10 gute Gründe,  warum auch du Singen lernen solltest

Fotolia_130894489_Subscription_Monthly_X

"Ich möchte sowieso kein professioneller Sänger werden und außerdem bin ich doch viel zu alt, um noch damit anzufangen!"

"Man hat mir in der Schule gesagt, dass ich nicht Singen kann. Seitdem hab ich es nie wieder versucht"

"Ich und Singen?!" *lachen* "Na klar, wenn du von hier vertrieben werden willst, gern!"

 

 

Solche und ähnliche Sätze hab ich während meiner Tätigkeit als Gesangspädagoge schon unzählige Male gehört. Dennoch wird etwas nicht allein dadurch wahr, dass man es ständig wiederholt oder immer wieder hört. Egal, wer diese Sätze von sich gibt - in den allermeisten Fällen hat die Person - glücklicherweise - nicht Recht.

Die Erfahrung zeigt: Singen lernen lohnt sich in jedem Alter und mit jeglicher Art von Begabung. Jede Stimme - Stimmgesundheit vorausgesetzt - ist ein Geschenk, klanglich formbar und nahezu jede Person kann es lernen, die richtigen Töne zu treffen. Zumindest habe ich noch keine Person getroffen, der ich es nicht hätte beibringen können.

Warum es sich neben dem bloßen Satz "Ich kann Singen!" weiterhin lohnt, Gesangsunterricht zu nehmen, erfährst du in den folgenden 10 Punkten:

1. Du trainierst Atmung und Stimme und erhöhst deren Wirkung auch im Alltag​

​2. Du erlebst, wie du dich mit ein bisschen Übung persönlich weiterentwickeln kannst - Eine echte Selbstwirksamkeitserfahrung durch Erfolge, die niemand anderem als dir selbst zugute kommen

 

3. Steigerung der Lebensfreude - Das Erlernen effektiver Möglichkeiten zum Spannungsausgleich und zum Stressabbau im Alltag selbst durch Singen und gesunde Atemtechnik

 

4. Kennenlernen von gleichgesinnten, ein Gemeinschaftserlebnis im gemeinsamen Musizieren und vielleicht auch die ein oder andere echte Freundschaft

 

5. Training von diversen „Soft-Skills“, wie z.B. Ausdauer, Übernahme von Verantwortung, Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein.

 

6. Training Deiner Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung beim Erlernen von Liedern und Songs.

​7. Abbau von "Singescham", Auftrittsangst und Erlangung einer wertvollen Ressource, um Dein Leben möglicherweise erfolgreicher und ein großes Stück schöner zu gestalten.

8. Hier findest du ein Youtube-Video darüber, was das Singen in deinem Gehirn alles bewirken kann - Faszinierend, oder? https://www.youtube.com/watch?v=lSvY_oIIwMM

​9. Du wirst zum*zur Musiker*in und kannst jederzeit üben, ohne extra ein Instrument kaufen zu müssen. Sogar, ohne überhaupt einen Ton erzeugen zu müssen.

10. Weil es eines der großartigsten Hobbies der Welt ist! :)

  

Sängerin auf Bühne